• News
  • Sommerzeit ist Läusezeit – Besonders nach den großen Sommerferien gibt es wieder oft Läusealarm

Sommerzeit ist Läusezeit – Besonders nach den großen Sommerferien gibt es wieder oft Läusealarm

Jetzt gibt es in Deutschland eine Alternative zu den bereits bestehenden Läusemitteln.

Bild

Nach den großen Sommerferien ist es wieder soweit. Kinder bringen vermehrt Kopfläuse (Pediculosis humanus capitisaus) aus Kindergärten und Schulen mit nach Hause. Die Behandlung für Ihre Eltern ist einfach, aber sehr zeitaufwendig. Normalweise wird an den Tagen 1 und 9 ein Läusemittel verwendet und an den Tagen 1,4,9 und 13 das Haar systematisch mit einem Läusekamm durchkämmt. Da die Läusemittel und -kämme nicht immer wirksam sind, werden oft nicht alle Nissen (Läuseeier) entfernt. Es kommt zu einem weiteren Lebenszyklus der Läuse und die gesamte Behandlung muss wiederholt werden. Das ist für die Eltern und Kindern extrem frustrierend. Die Nerven liegen oft blank.

Jetzt ist der NitFree Terminator in Deutschland verfügbar. Dieser ist kein gewöhnlicher Läusekamm, sondern ein besonderer Nissenkamm. Er entfernt durch seine Spezialzinken die Nissen. Der NitFree Terminator ist eine natürliche Alternative zu Läusemitteln. Um die Läuse loszuwerden, sind keine weiteren chemischen Produkte notwendig. Die Methode des feuchten Auskämmens mit dem NitFree Terminator ohne spezielle Läusemittel wird z.B. in Großbritannien seit über 10 Jahren erfolgreich praktiziert. Alleine dort sind mehr als 3 Millionen NitFree Terminatoren erfolgreich im Einsatz.

Warum ist der NitFree Terminator so wirksam?

– Winzige spiralförmige Rillen in den Zinken entfernen neben Läusen auch kleinste Läuseeier: die Nissen. Nur so können Kopfläuse dauerhaft bekämpft werden. Dieses Prinzip wurde durch den argentinsichen Ingenieur Jorge Burchakchi entwickelt und patentiert.
– Der empfohlene Zinkenabstand für Läusekämme liegt bei 0,2 Millimetern. Beim NitFree Terminator beträgt er sogar nur 0,09 Millimeter.
– Abgerundete Enden trennen sanft das Haar und schonen die Kopfhaut.
– Vier Anti-Rutsch-Streifen geben bei feuchten Händen sicheren Halt.
– Der NitFree Terminator kann in kochendem Wasser sterilisiert werden.
– Hochleistungsverschweißte Zinken und gehärteter Edelstahl gewährleisten eine lange Lebensdauer.

Wer nicht auf Läusemittel verzichten möchte, kann auf Nummer sicher gehen und den NitFree Terminator zusätzlich verwenden. Jedoch schont der Verzicht den Geldbeutel, vermeidet allergische Reaktionen und tut der Umwelt etwas Gutes.

Der NitFree Terminator wird in Deutschland exklusiv durch die sanavent GmbH vertrieben. Er ist direkt im Onlineshop www.nitfree.de oder in allen Apotheken unter Angabe der PZN 15581511 erhältlich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

sanavent GmbH
Herr Daniel Schacht
Schaumainkai 69
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 069 63390730
fax ..: 069 63390731
web ..: https://nitfree.de
email : info@nitfree.de

Sitz der sanavent GmbH ist Frankfurt am Main. Die sanavent GmbH ist Exklusivdistributor für NitFree Terminator Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

sanavent GmbH
Herr Daniel Schacht
Schaumainkai 69
60596 Frankfurt am Main

fon ..: 069 63390730
web ..: https://nitfree.de
email : info@nitfree.de


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.